Babyhoroskop Stier 21. April - 21. Mai

Der kleine Stier  21. April – 21. Mai Geburtstag! Das „Stier-Kind“ hat ein bestimmtes Motto: “ Ich genieße das Leben“. Das bedeutet für die Eltern, dass sie ihre Stier-Babys nicht allzu sehr verwöhnen sollten. Ein herzliches und  liebevolles Umfeld innerhalb der Familie ist für sie besonders wichtig. Es stärkt ihr Selbstvertrauen und ihr Vertrauen in die Welt. Im Grunde ist das Stier-Baby ein zufriedenes, treues, manchmal gemütliches aber sehr freundliches Kind. Manchmal kann es etwas stur, eigensinnig und engstirnig sein. Hier sind die Eltern gefragt, ihrem Baby einen guten Weg mit Grenzen zu weisen. Die Stier-Farben sind erdige Brauntöne und ein warmes Grün. Daher empfehlen wir dem Stier-Baby unseren NUK Starlight in Ozeangrün und den NIP Trendy in Grün mit einer ganz persönlichen Gravur. http://www.schnullermitnamen.de/shop/oceangrun-gr-2-680p.html http://www.schnullermitnamen.de/shop/nip-trendy-grun-1617p.html Berühmten Stier-„Kollegen“ Thomas Gottschalk Udo Lindenberg Sigmund Freud George Clooney Karl Marx Salvador Dali Michael „Bully“ Herbig Immanuel Kant Jack Nicholsen     Quelle: http://www.eltern.de/schwangerschaft/geburt/babyhoroskop-stier.html  ...

BABYSCHWIMMEN

Heute möchte ich etwas über das  Babyschwimmen schreiben: Wenn Ihr Kind ca. 3 Monate alt ist, dann ist dies der perfekte Zeitpunkt mit dem Babyschwimmen zu beginnen. Ich kann als Mutter von zwei Kindern aus eigener Erfahrung berichten, dass das Planschen, Tauchen und Spielen in diesem Alter sehr hilfreich ist. Ich habe meine beiden Kinder früh mit dem Wasser vertraut gemacht. Natürlich waren sie nach dieser Zeit keine „Wunderbabys“ die alleine schwimmen oder tauchen konnten  😛 aber sie haben sich nie die Laune durch ein bisschen Wasser in der Nase verderben lassen, waren nie wasserscheu, sind immer gerne getaucht und haben das Schwimmen später schnell erlernt. Kritiker behaupten, dass das Babyschwimmen auch gesundheitliche Risiken, besonders Infektionen der Ohren oder Atemwege, hervorruft. Ich kann diese Meinung nicht teilen und auch Studien belegen, dass durch den ständigen Wechsel zwischen warmem Wasser und kühlerer Außenluft das Imunsystem vieler Babys stimuliert wird. Ich war immer mit vielen Handtücher zum anschließenden einkuscheln ausgestattet. Ebenso durfte die Flasche, für den großen Hunger danach nicht fehlen. Eine Mütze für den Heimweg ist für mich immer ein MUSS gewesen und ein MUSS für meine Kinder war immer ihr Schnulli. www.schnullermitnamen.de  / der Schnuller mit einer persönlichen und individuellen Gravur. Tja und was nach dem Babyschwimmen auch sehr schön sein kann … die Kinder sind danach sehr müde und dann kann sich auch MAMA oder PAPA eine „Auszeit“ nehmen...

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress