Schneller Zitronenkuchen

CIMG0280

 

 

 

 

 

 

 

 

Pünktlich zum Wochenende möchte ich Euch ein Rezept für einen leckeren Zitronensandkuchen geben. Der Kuchen bleibt super lange frisch und wer mag kann ihn mit
Äpfeln abwandel.

Zutaten:

250g Butter
200 Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1Prise Salz
4 Eier
200g Weizenmehl, Typ 1050
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
Saft von 2 Zitronen
geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Nach und nach die 4 Eier beifügen und weiter
schaumig rühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen und zugeben. Anschließend den Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale unterrühren.

Den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte, Kastenform füllen. In den kalten Backofen schieben und bei 160°C Umluft/ 180°C Ober-/Unterhitze backen. Mit einem Holzstäbchen eine Garprobe machen. Sollte noch etwas Teig am Stäbchen
kleben bleiben, noch ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

Alternativ könnt Ihr vor dem Backen noch einige Äpfel schälen und diese in Spalten schneiden. Die Apfelspalten
auf dem Kuchen verteilen und etwas in den Kuchen drücken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim BACKEN und NASCHEN.

 

 

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress