BABYSCHWIMMEN

Heute möchte ich etwas über das  Babyschwimmen schreiben:

Wenn Ihr Kind ca. 3 Monate alt ist, dann ist dies der perfekte Zeitpunkt mit dem Babyschwimmen zu beginnen.

Ich kann als Mutter von zwei Kindern aus eigener Erfahrung berichten, dass das Planschen, Tauchen und Spielen in diesem Alter sehr hilfreich ist. Ich habe meine beiden Kinder früh mit dem Wasser vertraut gemacht. Natürlich waren sie nach dieser Zeit keine „Wunderbabys“ die alleine schwimmen oder tauchen konnten  😛 aber sie haben sich nie die Laune durch ein bisschen Wasser in der Nase verderben lassen, waren nie wasserscheu, sind immer gerne getaucht und haben das Schwimmen später schnell erlernt.

Kritiker behaupten, dass das Babyschwimmen auch gesundheitliche Risiken, besonders Infektionen der Ohren oder Atemwege, hervorruft.

Ich kann diese Meinung nicht teilen und auch Studien belegen, dass durch den ständigen Wechsel zwischen warmem Wasser und kühlerer Außenluft das Imunsystem vieler Babys stimuliert wird.

Ich war immer mit vielen Handtücher zum anschließenden einkuscheln ausgestattet. Ebenso durfte die Flasche, für den großen Hunger danach nicht fehlen. Eine Mütze für den Heimweg ist für mich immer ein MUSS gewesen und ein MUSS für meine Kinder war immer ihr Schnulli.

www.schnullermitnamen.de  / der Schnuller mit einer persönlichen und individuellen Gravur.

Tja und was nach dem Babyschwimmen auch sehr schön sein kann … die Kinder sind danach sehr müde und dann kann sich auch MAMA oder PAPA eine „Auszeit“ nehmen 😆

1 Kommentar

  1. Hallo,
    sehr schöner Beitrag!!!
    Wir haben auch überlegt ob wir mit unserem Sohn zum Babyschwimmen gehen sollen.
    Dein Blog hat uns bei der Entscheidung sehr geholfen.
    Sehr schön, weiter so 🙂

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress