Quinoa mit Gemüse - Rezept gesund und kalorienarm

Ihr wisst noch nicht was ihr morgen kochen sollt? Dann komme ich ja genau richtig :D. Heute habe ich nochmal ein gesundes und wirklich leckeres Rezept, mit wenig Kalorien, für euch 😉 Quinoa mit Gemüse:   1 Tasse Quinoa etwas Gemüsebrühe 2 kleine Zucchini 1 Paprikaschote 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe Sojasauce Petersilie Salz/Pfeffer Honig Zunächst müsst ihr die kleinen Körner gründlich unter fließendem Wasser abgespült um die Bitterstoffe zu entfernen. Verwendet dafür ein besonders engmaschiges Sieb. Füllt eine Tasse Quinoa und anschließend 2 Tassen Gemüsebrühe in einen Topf. Das Ganze wird zunächst bei starker Hitze aufgekocht, dann wird die Herdplatte auf mittlere Hitze zurückgestellt und mit einem Deckel geschlossen. Nach einigen Minuten kann die Hitze nochmals reduziert werden, so dass das Getreide nur noch schwach köchelt. Eventuell zwischendurch das Getreide umrühren damit nichts ansetzt. Der Quinoa benötigt etwa 15 Minuten, bis er gar ist. Man erkennt dies an einer leicht glasigen Struktur. Nach dieser Zeit ist der Quinoa „al dente“, wer das Getreide weicher möchte, lässt es einfach noch etwa fünf Minuten weiterkochen. Die Gemüsebrühe ist komplett verkocht. Während das Getreide kocht könnt Ihr die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten. Anschließend die Paprikaschote und die Zucchini waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Erst die Paprika kurz mit anbraten, anschließend die Zucchini hinzufügen. Wenn das Gemüse bissfest ist (je nach Geschmack) den Quinoa hinzufügen und ebenfalls mit anbraten. Anschießend kommen die Gewürze. Ich habe Etwas Sojasauce mit Honig vermischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Die Marinade über die Gemüse/Quinoapfanne gießen und alles gut umrühren. Anschließend ein Bund Petersilie fein hacken und kurz...

Chiasamenpudding - gesundes Rezept - 40 Tage ohne in der Fastenzeit

Guten Morgen liebe Leser/ -innen 😀 40 Tage OHNE … das ist auch unser Motte für die Fastenzeit. Bei uns zu Hause haben wir uns entschieden auf Süßigkeiten zu verzichte und uns gesünder zu ernähren. Die gesündere Ernährung ist zwar kein richtiger Verzicht aber trotzdem möchten wir dies in der Fastenzeit mit durchziehen. Das größte Opfer ist, für mich, der Verzicht auf Süßigkeiten … ich liebe Schokolade, Lakritz, Gummibären und jede Art von Süßigkeiten. Da Sahnepudding und Cremespeisen ebenfalls vom Speiseplan gestrichen wurden habe ich mir eine andere Alternative gesucht. Chiasamenpudding …vielleicht ist dies ja auch etwas für EUCH. Schmeckt lecker und ist super einfach in der Herstellung.               Das benötigst du: – 3 EL Chiasamen – 300 ml fettarme Mich oder Sojamilch – Süße nach Geschmack (ich habe Stevia verwendet) – 100 g Erdbeeren (ich habe TK Erdbeeren verwendet da ich die frischen Erdbeeren noch ungenießbar finde) Chiasamen mit der Mich und evtl. mit Zuckerersatz mischen. Die Mischung in 1-2 Gläschen füllen und über Nacht quellen lassen. Wenn es schneller gehen muss, kannst du die Chiasamen- Milchmischung auch in die Mikrowelle stellen und unter mehrmaligem umrühren quellen lassen. Danach aber abkühlen lassen. Wenn die Masse kalt und fest ist, die Erdbeeren, mit einem Mixstrab pürieren und auf dem Pudding verteilen … FERTIG 😉 Na, habe ich zu viel versprochen? Einfach, schnell und lecker. Probiert es selbst aus und hinterlasst eine Post, wie der Pudding geschmeckt hat. Viel Spaß :* P.S. Wenn ihr noch ein süßes Ostergeschenk benötigt … für die ganz kleinen haben wir, im Onlineshop, Schnuller mit Namen und Motiv (Hase...

Fixes Pesto mit Vollkornspaghetti - auch für den Thermomix

Hallo Ihr Lieben, heute muss es bei uns schnell gehen daher serviere ich meiner Familie ein super schnelles und leckeres Essen – Basilikumpesto mit Vollkornnudeln.   Zutaten: 2 El Pinienkerne 2 Knoblauchzehen 12 Stiele Basilikum 50 g frischer Parmesan am Stück 1/2 Limette 6 EL Olivenöl Salz und frisch gem. Pfeffer 400 g Vollkornspaghetti Die Pinienkerne ohne Fett, in der Bratpfanne, goldbraun rösten. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen und die Blätter abzupfen. Den Parmesan reiben. Die Limette auspressen. Alle Zutaten, bis auf die Spaghetti, in einen hohen Behälter füllen und mit dem Stabmixer pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln in kochendem Salzwasser, nach Packungsaufschrift, garen. Anschließend die Nudeln abgießen (etwas Kochwasser auffangen), abtropfen lassen und zurück in den Topf schütten. Pesto und 4 EL Kochwasser mit den Nudeln vermischen. FERTIG 😉   Ich mache mein Pesto immer im Thermomix, das geht noch einfacher und noch schneller. Ich röste die Pinienkerne 3-4 Minuten/Stufe 2. Anschließend geben ich Knoblauch, Basilikum und Parmesan dazu und hacke alles 10Sek/Stufe 8. Alles vom Rand runterschieben, Limette, Salz und Pfeffer hinzufügen und erneut 6Sek/Stufe 8 zerkleinern. Fertig ist mein Pesto… Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachkochen. Liebe Grüße Schnuller mit Namen – www.schnullermitnamen.de Nadine Kamper #rezept #basilikum #schnellesrezept #familie #vollkorn #thermomix #spaghetti #nudeln...

** Kürbiscremesuppe - auch für den Thermomix **

Kürbiscremesuppe                   Jetzt können wir es auch fühlen und sehen … der Herbst hat begonnen. Die Blätter fallen bunt von den Bäumen, die Temperaturen sind gesunken und in den Geschäftsregalen liegen verschiedene Kürbissorten. Ich möchte euch hier ein sehr einfaches, schnelles und doch leckeres Rezept für eine Kürbiscremesuppe vorstellen. Ihr könnt die Suppe, wahlweise ganz herkömmlich im Topf und mit dem Stabmixer machen oder aber auch im Thermomix. DIE ZUTATEN: 1 große Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 kleines Stück Ingwer Olivenöl 800 g Hokaidokürbis 1000ml Gemüsebrühe 100-150 ml Saure Sahne oder Schmand Sojasauce, Salz, Pfeffer und Muskat DIE ZUBEREITUNG IM TOPF: Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hacken. Alles in etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Den Kürbis gründlich waschen, in Würfel schneiden (Hokaidokürbis kann mit Schale verarbeitet werden) und kurz im Topf mit anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 20 Minuten kochen. Nun die Suppe mit einem Stabmixer oder in einer geeigneten Küchenmaschine pürieren. Zum Schluss nur noch die Saure Sahne oder den Schmand einrühren (evtl. nochmal kurz mixen) und mit den Gewürzen abschmecken – FERTIG Wer einen Thermomix hat kann die Suppe natürlich auch schnell dort zubereiten. DIE ZUBEREITUNG IM THERMOMIX: Zwiebel, Knoblauch und Ingwer 5Sek/Stufe 7 kacken und anschließend alles mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl in den TM füllen und alles 3Min/100°/Stufe2 andünsten. Den Kürbis gründlich waschen, in Würfel schneiden (Hokaidokürbis kann mit Schale verarbeitet werden) und in den Topf des TM geben. Anschließend mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 25Min/Varoma/Stufe 2 garen. Nun die Suppe 20Sek/Stufe 7 pürieren. Zum Schluss nur noch die Saure Sahne oder den Schmand...

Sonntagskuchen - für dich und für mich ;)

Hallo Ihr Lieben. Die dem Regenwetter muss ich mir ab und an etwas LECKERES gönnen darum habe ich für heute einen süßen Sonntagskuchen gebacken. Der Kuchen ist Rezept von Dr Oetker und nur etwas abgewandelt. Schokolade ist nun mal gut für die Seele und das Gemüt und meiner Meinung nach genau das Richtige für dieses trostlose Wetter 😉Ich wünsche Euch viel Freude beim NACHBAKCEN und beim SCHLEMMEN.           Rührteig:150 g weiche Butter150 g Zucker1 Packung Vanillin-Zucker4 Eier100g gemahlene Haselnüsse100g gemahlene Mandeln50 g gehobelte Schokolade1 TL Backpulver Für den Belag:1 Glas Kirschen1 Packung Tortenguss klar32 Rocherkugeln500ml Sahne1 Packung Sahnesteif Für die Verzierung:40g Zartbitterkuvertüre250g Sahne1 Packung Vanillin-Zucker1 Packung Sahnefest Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker und Vanillin-Zucker schaumig aufschlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Die Nüsse mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Anschließen noch kurz die gehobelte Schokolade mit vermischen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform / Durchmesser 26 füllen und glattstreichen. Den Boden bei Ober-Unterhitze: 180° (vorgeheizt) ca. 30 Minuten backen.Den Boden aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Anschließend auf einen Tortenplatte legen und einen Tortenrand um den Boden legen. Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Tortenguss mit dem Saft und Wasser, nach Packungsaufschrift (aber ohne Zucker da die Sahnemasse schon sehr süß ist) zubereiten und vorsichtig die Kirschen unterheben. Die Kirschmasse auf dem Boden verteilen und abkühlen lassen.In der Zwischenzeit werden 7 Rocherkugeln mit einem scharfen Messer halbiert, wer es schafft anschließend 8 Kugeln auf der Torte zu verteilen kann vorab auch 8 Rocherkugeln halbieren (bei mir hat der Platz nicht gereicht ;)). Die...

LOW CARB REZEPT - Flammkuchen mit Blumenkohlboden

LOW CARB REZEPTFlammkuchen mit Blumenkohlboden / Schlemmen ohne KOHLENHYDRATE         Zutaten für den Boden:500 g Blumenkohl200 g geriebener Gouda100 g geriebener Parmesankäse (frisch)2 EL Chia Samen5 EierSalzPfeffer1 TL Oregano Zutaten für den Belag:3 rote Zwiebeln250 g roher Schinken, Speckwürfel oder gekochter Schinken (je nach Geschmack)450 g Crème fraiche Den Blumenkohl gut waschen, trocken tupfen und anschließend fein raspeln. Wer einen Thermomix hat kann den Kohl in grobe Stücke schneiden und auf Stufe 5 kurz zerkleinern. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und mit den Gewürzen vermischen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Ofen ca. 35-40 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Anschießend den Schinken in Würfel oder Streifen schneiden (ich habe gekochten Schinken genommen) und in einer rösten. Wer mag kann auch die Zwiebeln etwas andünsten (ich vertrage rohe Zwiebeln nicht so gut, daher habe ich sie ebenfalls etwas gedünstet). Nach dem Backen den Blumenkohlboden in Stücke schneiden und mit etwas Crème fraiche bestreichen. Die Zwiebelringe und den Schinken anschließend darauf verteilen und mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Ich bin gespannt wie Euch der Flammkuchen schmeckt. Mein Mann, meine beide Kinder und ich fanden ihn alle toll 😉 Weitere Rezepte, Tipps und wichtige Infos über Schnuller mit Namen findet Ihr hier auf meinem Blog! #lowcarp #ohneKohlenhydrate #rezept #flammkuchen #blumenkohlboden #leichteKost #wenigKalorien #kalorienarm #diät #lowcarprezept #familienessen #rezepte...

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress