Obstteller - BUNT & GESUND

Bunt und gesund für Kinder … aber bitte hübsch anrichten Wie sicher alle Mütter wissen, bevorzugen die meisten Kinder schnelle Sattmacher und daher kohlenhydratreiche Gerichte wie z.B. Nudeln und Pommes. Obst und Gemüse stehen auf ihrer Hitliste meist weiter unten. Aus Erfahrung weiß ich, dass es oftmals hilft wenn sie in einer ansprechenden und interessanten Form angeboten werden. Auf diese Art wird das Interesse und die Probierlust des Kindes geweckt.Kleine, mundgerechte Stücke sind zum Entdecken immer gut und wenn es dann noch hübsch und bunt ist sagt kaum ein Kind nein. Was sich eignet hängt natürlich immer vom Alter des Kindes ab. Hier mal ein Vorschlag für einen bunten Obstteller. Viel...

Eiweißbrot - low carpet

Eiweißbrot             Juhu Ihr Lieben, passend zur Fastenzeit habe ich mich entschlossen mal wieder ein Rezept zu teilen. Mein Familie und ich fasten auch. Bei uns gibt es keine Süßigkeiten (schnief denn mir fällt dies besonders schwer) und wir versuchen etwas bewusster zu essen. Aus diesem Grunde habe ich heute ein Eiweißbrot gebacken. Es ist ganz einfach und super schnell gemacht. Wie Ihr vielleicht noch aus vorherigen Rezepten wisst, bin ich stolze Besitzerin eines Thermomix (dieser ist mittlerweile schon veraltet aber ich liebe ihn wie am ersten Tag-grins). Daher konnte ich alle Zutaten einfach im Mixtopf abwiegen und vermischen aber alles geht auch easy mit einer Küchenwage und einem Handmixer. Zutaten für 1 Kastenformbrot:           500 g   Magerquark                 6    Eier            250 g  Haferkleie              50 g  Haferflocken               3 EL  Leinsamen1,5 Handvoll  Sonnenblumenkerne       1 geh. TL  Salz              1 Pck  Backpulver        etwas Öl  für die Backform Magerquark und Eier in eine Schüssel geben und gut mixen. Wer einen Thermomix hat alles im Behälter auf Stufe 4,5 ca. 10 Sek. mischen. Anschließend alle Zutaten hinzufügen und wieder gut durchrühren. Im Thermomix auf Stufe 4 Linkslauf nochmals ca. 8-10 Sek. verrühren. Anschließend eine große Kastenform etwas einfetten und den Teig (sehr klebrig) in die Form kippen. Wer mag kann noch einige Sonnenblumenkerne auf den Teig verteilen. Das Brot bei 200 °C ca. 50-55 Minuten backen. Ich habe danach den Ofen abgestellt und das Brot weitere 5 Minuten im Backofen stehen lassen. Fertig ist das...

Kit Kat Kuchen mit Erdbeer- und Milky Way Creme

Hallo Ihr Lieben!Heute habe ich einen super leckeren Kuchen für Euch. Ich habe Ihn für meine Tochter, zum Geburtstag, gebacken. Da die Torte, bei den Gästen und natürlich bei meinem Kind, super angekommen ist, wollte ich EUCH das Rezept nicht vorenthalten 😉   Kit Kat Kuchen mit Erdbeer- und Milky Way Creme Milky Way Creme:500 g frische Sahne8 Riegel Milky Way100 g Zartbitterschokolade2 Pck. Sahnesteif Zunächst wird die Milky Way Creme hergestellt, da diese über Nacht kalt stehen muss. Sahne mit Milky Ways erwärmen, bis diese geschmolzen sind. Schokolade grob zerkleinern, dazugeben und ebenfalls auflösen. Die Masse in eine Rührschüssel füllen und über Nacht kalt stellen. Zutaten für 2 Böden:Je Boden:100 g Butter100 g Zucker2 Eier1x Vanillezucker100 g Weizenmehl1 TL Backpulver Zusätzlich 2 Beutel Kit Kat für den Rand Butter mit dem Mixer auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Zucker und Vanillezucker unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte, Springform (Durchmesser 26cm) füllen.Backzeit:Ober- Unterhitze 170°C ca. 20 Minuten / Diesen Vorgang 2x Durchführen damit du 2 Böden hast. Erdbeercreme:300g TK Erdbeeren6 Blatt Gelatine75 g Zucker1x Vanillezucker200 g Schmand200 g Magerquark200 g frische Sahne Erdbeeren auftauen lassen und fein pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Schmand, Erdbeerpüree, Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und auflösen. 2-3 EL der Erdbeermasse unterrühren. Danach die Gelatine-Erdbeermasse in den Rest der Quarkmasse rühren. Ca. 5-10 Minuten kalte stellen. Sahne portionsweise unterheben. Den ersten Boden auf eine Platte legen und einen Tortenring locker um den Boden setzen. Nun werden die kleine Kit Kat...

Joghurettenkuchen - Quick Orangenkuchen

Hallo Ihr Lieben! Vorab möchte ich Euch allen FROHE OSTERN wünschen. Sicher feiern viele im Kreise der Familie das Osterfest. Auch wir haben gemütlich, bei Kaffee und Kuchen, beisammen gesessen. Da zwischen Arbeit, Familie und Freizeit nicht viel Zeit bleibt, muss es bei mir immer sehr schnell gehen. Ich habe mich daher für einen „Joghuretten-Kuchen“ oder auch „Quick Orangenkuchen“ entschieden. Der Kuchen ist nicht ganz so mächtig, geht schnell und hat dann noch die gute Eigenschaft, dass er super lecker ist … ok das Empfinden von LECKER ist nicht immer gleich aber wir fanden ihn alle seeeehr gut 😉 Probiert das Rezept aus und schreibt mir, wie Euch der Kuchen geschmeckt hat…ich freue mich über Rückmeldungen. Liebe Grüße Eure Nadine /www.schnullermitnamen.de #Ostern #Osterfest #Kuchen #Rezept #Joghurette #lecker          ...

Möhren - Ingwer-Brötchen / gut für Schwangere

  Möhren-Ingwer-Brötchen     Repept für Schwangere und auch den Rest 150g Möhren schälen und ganz fein reiben (ich habe den ganz feinen Aufsatz genommen).25g getrocknete Aprikosen fein hacken200g Weizenmehl (Typ 1050) mit 3 gehäuften TL Backpulver, 1 gestr. TL Salz, 2 EL Zucker und 100g zarte Haferflocken mischen.Anschließend die Möhren und Aprikosen hinzufügen.200g Magerquark, 1 Ei, 6 EL Rapsöl beifügen.1 kleines Stück Ingwer schälen und durch die Knoblauchpresse zu den restlichen Zutaten pressen.Alles, mit den Knethaken, zu einem glatten Teig, kneten. Backofen auf Ober- Unterhitze 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und aus dem Teig ca. 16 kleine Brötchen formen (geht gut mit feuchten Händen). Wer möchte kann die Oberfläche, der Brötchen, einschneiden und anschließend mit einer Kernmischung bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und fertig „smile“-Emoticon Dieser Snack ist reichhaltig an Ballaststoffen und regt so die Verdauung an. Durch den Ingwer hilft er gegen Schwangerschaftsübelkeit. Ich habe das Rezept aus einem Buch, für schwangere, nachgebacken und fand es sehr lecker „smile“-Emoticon LG Nadine / www.schnullermitnamen.de #Rezept #schwanger #Schnuller #Schwangerschaft...

Dinkelstangen für Kleinkinder ohne Zucker

  Dinkelstangen für Kleinkinder ohne Zucker! Zutaten:1 Banane ca.100g25g Butter140g Vollkorn-Dinkelmehl Zubereitung:Die Banane pürieren, anschließend die Butter und das Vollkorn-Dinkelmehl hinzufügen. Alle Zutaten, mit den Knethaken des Mixers, zu einem glatten Teig kneten (kann etwas klebrig sein, dann noch etwas Mehl hinzufügen). Anschließend 10 gleich große Stangen formen und auf ein, mit Backpapier, ausgelegtes Blech legen. Die Vollkornstangen bei 180°C, ca. 25-30 Minuten, backen (ich habe die Stängchen nach ca. 20 Minuten gewendet). FERTIG!!! Sehr einfach und schnell gemacht....

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress