Nussecken ... die musst DU probieren ;)

Guten Morgen! Am Wochenende habe ich für Euch und natürlich auch für meine Familie etwas NEUES ausprobiert. Leckere Nussecken aus meinem Thermomix … hmmm sehr lecker. Natürlich könnt Ihr alles abwandeln und auch ohne Thermomix zubereiten. Hier das Rezpet:           Mürbeteig 300 g Mehl 1/2 TL Backpulver 70 g Zucker 1 Prise Salz 1 Ei 125 g Butter Nussmasse 400 g Haselnüsse, gemahlen 200 g Marzipan Rohmasse (siehe Rezept unterhalb um selber herzustellen) 2 EL Weinbrand 100 g Schmand 2 Päckchen Vanillezucker, (od. 2 TL selbstgemachten) 125 g Butter 250 g Zucker Marzipanrohmasse125 g geschälte Mandeln125 g Zucker15 ml Amaretto oder brauner Rum 1/4 Fläschchen Bittermandelöl Zunächst solltet Ihr die Marzipanmasse herstellen. Wer lieber eine fertige Masse aus dem Supermarkt kaufen möchte… ist auch erlaubt ;). Die Zubereitung im Thermomix ist kein Hexenwerk. Den Zucker 15 Sek. Stufe 7 im TM zu Puderzucker verarbeiten und umfüllen. Die Mandeln 30 Sek. Sufe 7 so fein wie möglich mahlen (sollte nach Ablauf der Zeit eine klebrige Masse ergeben). Die restlichen Zutaten hinzufügen und 5 Minuten auf Teigstufe kneten lassen. Nach Ablauf der Zeit hast du ca. 270g Marzipanrohmasse.  Anschließend stellt Ihr den Mürbeteig her. Einfach alle Zutaten in den Thermomix geben und auf der Teigstufe so lange kneten bis ein schöner glatter Teig entstanden ist. Stellt diesen noch kurz in den Kühlschrank damit er sich besser ausrollen lässt. In der Zwischenzeit könnt Ihr die Nussmasse herstellen. Dazu schmelzt Ihr die Butter in einem kleinen Topf und fügt den Schmand, Zucker und Vanillezucker hinzu. Alles aufkochen lassen. Währenddessen die gemahlenen Haselnüsse und 200g der Marzipanmasse (etwas zerbröseln) in...

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress